Mindestens 90% unserer täglichen Handlungen wird durch das Unbewusste bestimmt. Bisher war es nicht möglich, sich auf zuverlässige Art und Weise eine Übersicht über unbewusste Talente und Motivation zu verschaffen. Die Stärke und Einzigartigkeit des ODC® gegenüber traditionellen Instrumenten ist, dass neben den bewussten auch unbewusste Motivation und Talente gemessen werden. Dadurch misst und veranschaulicht der ODC® zuverlässig natürliches Talent, entwickelbares Talent und angelernte Kompetenzen (fragile Stärke). Zudem werden Motivation und Schattenverhalten gemessen, das Menschen daran hindert, vollständig aus ihrer natürlichen Stärke heraus zu leben und zu arbeiten. Schattenverhalten schränkt das natürliche Potenzial ein. Durch die Einsichten und Begleitung, die sich aus dem ODC® ergeben, lernen Menschen, ihre natürlichen Kompetenzen besser einzusetzen, abgestimmt auf die Zielsetzungen des Unternehmens. Dies führt zu mehr Produktivität, Motivation und positivem Verhalten sowohl bei jedem Einzelnen als auch in Teams. Die Validierung und das hohe Maß an Zuverlässigkeit des ODC® garantieren nachhaltig den optimalen Einsatz Ihrer Talente in Ihrem Unternehmen




ODC® stellt das Wesentliche in vier Farben dar:

Natürliche Stärke

Die natürliche Stärke ist das, was jemand von Natur aus gut kann, und woraus jemand Energie schöpft.

Fragile Stärke

Die fragile Stärke ist das, was jemand von Natur aus weniger gut kann, sich aber doch angelernt hat. Es kostet viel Energie und ist weniger effektiv.


Entwickelbares Talent

Das entwickelbare Talent ist das, was jemand von Natur aus gut kann, aber nicht oder nur eingeschränkt nutzt. Orange kann einfach hin zu Grün entwickelt werden. Das gibt zusätzliche Energie.

Unbekanntes Gebiet

Das unbekannte Gebiet ist das, was jemand von Natur aus weniger gut kann und auch nicht macht.


Die ODC-Messung